Suchen Sie die Fähre nach Anambas? Suchen Sie ein Taxi in Anambas? Suchen Sie nach öffentlichen Verkehrsmitteln in Anambas? Suchen Sie nach Flugtickets nach Anambas?
Zeit Anambas:
Erstaunliche Anambas

Kiteboarding, Foiling & Windsurfing









Kiteboarding

Kiteboarding

Aufgrund seiner Lage auf offener See bietet der Anambas Archipel Kiteboardern, Windsurfern und Foilern fast das ganze Jahr über mehr als ausreichenden Wind. Tatsächlich sind sich die meisten Segler einig: Diese wunderschönen Inseln sind ein wahres Segelmekka.

Bist du ein Kiter, ein Windsurfer, ein Foiler oder ein Yachtie? Was auch immer Sie segeln, wenn Sie nach Anambas fahren, können Sie während der relativen Flaute zwischen den beiden Monsunen, dem Nordosten und dem Südwesten, eine angenehme Meeresbrise erwarten.

Die sogenannten Intermonsun-Zauber dauern von etwa Oktober bis Dezember und von März bis April. Die Monsunzeit selbst ist jedoch durch starke Passatwinde gekennzeichnet, die durch den mehrjährigen Temperaturunterschied zwischen den Landmassen Chinas im Norden und Australiens im Süden erzeugt werden.

Anambas exploration was one of my best kite trips in recent years.
-- Dmitry, Singapore --

Während des nordöstlichen Monsuns von Dezember bis März strömen Winde aus dem nördlichen Südchinesischen Meer nach Süden. Dies führt nicht nur dazu, dass die Meeresoberfläche zu beeindruckenden Wellen wächst, sondern verdrängt auch allmählich die feuchte Sommerluft in der Region Anambas.

Während die Anfangszeit dieses Monsuns dazu neigt, ziemlich nasses Wetter zu verursachen, sind die Bedingungen nach dem Stabilisieren der Atmosphäre über Anambas perfekt für das Windsurfen, Foilen und / oder Kitesurfen. Der Nordostwind kann bis zu kühlen und druckvollen 25 Knoten erreichen.

Windsurfing

Windsurfing

Ebenso stetig, wenn auch vielleicht nicht ganz so stark wie der Nordostwind, weht der Wind, sobald der Südwestmonsun in der Region Einzug hält. April und Mai sind in der Regel Übergangsmonate, aber ab Juni bekommen die Anambas-Inseln sehr anständige SW-Passatwinde, die bis zu 2 Wochen am Stück anhalten können, und danach für eine Weile nachlassen.

Typischerweise haben diese Südwestwinde eine Geschwindigkeit von 15-20 Knoten, perfekt zum Foilen, Freeriden, Freestyle-Windsurfen sowie für "Bump and Jump" Sessions. Das heißt, solange Sie wissen, wo die guten Wellen zu finden sind.

Übrigens gibt es während der SW-Saison immer auch ein paar Perioden mit bis zu 25+ Knoten, also halte dich für diese bereit, wenn das dein Ding ist.

September und Oktober sind wiederum Übergangsmonate, gekennzeichnet durch leichtere, unregelmäßigere Winde, d. h. abwechselnd ruhiges und windiges Wetter, sowie lokale Gewitter. Aber auch in diesen "wildcard" Monaten gibt es immer noch gute Windtage.

Unterm Strich ist Anambas ein mysteriöser Ort, den nur wenige zu sehen bekommen und noch weniger zum Windsurfen, Foilen oder Kiten. Aber wenn Sie während der windigen Jahreszeit in der Region Südostasien sind und Lust auf ein tolles Segeln haben, fahren Sie nach Anambas!

Mehr Informationen?

Haben Sie eine Anfrage zu kiteboarding, foiling oder windsurfing? Senden Sie es hier...

  m   f



Like it? Click it :)